Bildungsveranstaltung in Günne  

Die Bildungsveranstaltung der KAB Nikolaus Groß fand in diesem Frühjahr, vom 17.04. - 22.04.2016 in Günne am Möhnesee statt.

 guenne

Unter dem Titel „Eine Welt – eine Zukunft!“ wurden den interessierten Teilnehmern die globalen wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhänge näher gebracht.

Auch die Arbeitsbedingungen und Löhne in Dritte Welt Ländern wurden untersucht, die es u.a. ermöglichen, Kleidung zu Dumpingpreisen auf dem europäischen Markt anzubieten.

Bei schönem Wetter gehörte aber auch eine Schifffahrt über den Möhnesee zum weiteren Programm der 5-tägigen Veranstaltung.

 

 Fahrt zur Ostseeinsel Usedom

Usedom war in diesem Frühjahr das Ziel der KAB Nikolaus Groß.

Usedom Gruppenfoto

Im Seebad Ahlbeck verbrachte die Gruppe um Hermann Kuhlmann sonnige und erholsame Tage und erkundete die Insel und das benachbarte Swinemünde (Polen). D
Das Bild zeigt die Gruppe vor der historischen Ahlbecker Seebrücke, auf der schon Loriot „Pappa ante Portas“ (1991) gedreht hat.  Es ist die älteste erhaltene Seebrücke in Deutschland, der Steg wurde allerdings nach der Wende wieder aufgebaut.
ie Jugendstiluhr aus dem Jahr 1911 ist ein weiteres Wahrzeichen des Kaiserbades. Vielen Dank an BOKA-Tours für die perfekte Planung der Reise.
 

  Glaubensgespräch   

In der Reihe unserer Glaubensgespräche trafen wir uns am

Dienstag 23. Februar 2016

im Suitbert Treff, Am Quellenbusch.

zum Thema:

Die Familie in der heutigen Kirche

mit

Diakon Carsten Ossig

 Familie Kirche

  Grubenfahrt Prosper Haniel

Im Juni 2016
fand wieder unsere Grubenfahrt auf Prosper Haniel statt.
Unter Leitung der KAB Nikolaus Groß konnte sich eine Gruppe den Steinkohlebergbau unter Tage ansehen, bevor dieser 2018 endgültig eingestellt wird.
 

Grubenfahrt

Jahreshauptversammlung 2016

Am Sonntag 24.01.2016 fand im Gemeindesaal Herz Jesu, Brauerstr. 55 um 11:00 Uhr die Jahreshauptversammlung 2016 der KAB Nikolaus Groß statt. Vor der Jahresversammlung wurde den verstorbenen der KAB Nikolaus Groß in der Hl. Messe um 9.30 Uhr gedacht. 

Es wurde noch einmal auf die wichtigsten Veranstaltungen des vergangenen Jahres zurückgeschaut. Dazu gehören die Besichtigung der Merkez Camii Moschee, die Aktion „Gute Arbeit – fairer Lohn weltweit“ in Bottrop Stadtmitte und die Diskussion mit dem OB Bernd Tischler zu “Die Zukunft von Bottrop nach dem Ende des Steinkohlebergbaus“.

Die insgesamt 20 Veranstaltungen waren gut besucht und stellten wieder einen sehr interessanten Mix aus Geselligkeiten und Bildungsveranstaltungen dar.

 KAB JHV 2016

Auch 2016 bietet wieder inhaltlich ein reichhaltiges Angebot mit 21 Veranstaltungen. Einige Beispiele sind: im März das Fastenessen, im April stellen wir die Frage an den Stadtkämmerer Willi Loeven: „Die Flüchtlinge sind angekommen“ – wie geht es nun weiter mit Sprache, Schule, Arbeit, Wohnen usw.., aber auch die Westfälische Sandgräberei Dickmann hat sicherlich eine interessante Geschichte. Pastor Uellenberg, der seit Dezember 2015 in der Gemeinde Herz Jesu tätig ist stellte sich den Mitgliedern vor. 

Der Präses, Propst Paul Neumann hob die Zusammenlegung der KAB- Vereine St. Barbara, St. Suitbert, St Cyriakus, Herz Jesu, St. Elisabeth und Hl. Kreuz als den richtigen Schritt in 2010 hervor. Damit wurde der Grundstein für eine lebendige und aktive Gemeinschaft gelegt, was auch in dem vielseitigen Programm der letzten Jahre und für 2016 sich deutlich zeigt.

Propst Paul Neumann schlug den versammelten Mitgliedern vor, das Amt des Präses an den Diakon Carsten Ossig zu übertragen. Carsten Ossig ist seit November 2015 aktiv in der Pfarrei als Diakon tätig und hat neben seinen pastoralen Aufgaben auch die Familienarbeit in der Gemeinde als einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Die Versammlung nahm den Vorschlag an und bedankte sich beim Propst für seine aktive Zeit als Präses mit einem Geschenk.

Neben dem Kassenbericht und der damit verbunden Entlastung des Vorstandes standen auch die Wahl des Vorstandes an. Zum Vorsitzenden wurde Günter Hoffjan wieder gewählt. Weiter wurden gewählt: Georg Schmeier (Stellvertreter), Brigitte Hülsen (1. Schriftführerin), Edmund Brudlo (2. Schriftführer) Harald Berschinski Kassierer).

 

KAB JHV 2016 01

Die Jubilar Ehrungen werden diesmal von zwei ganz besonderen Jubiläen geprägt:

Neben 25,40 und 50 Jahren wird auch die Ehrung für 60 und 70 Jahre Mitgliedschaft in der KAB Mittelpunkt der JHV sein. 

KAB JHV 2016 02

Auf dem Foto:

40 Jahre: Ursel und Johannes Leibold, Hildegard und Johannes Ulbrich

60 Jahre: Elsbeth Holtbernd, Renate und Paul Klimek,

70 Jahre Heinrich Klöpper

 

Nicht auf dem Foto:

25 Jahre: Marita und Ludger Dickmann, Ervin und Irmgard Grömmke, 40 Jahre,

Burkhard Löns, 50 Jahre: Gertrud Adler, 60 Jahre Rosemarie Klimek.

 

Wir gratulieren allen Jubilaren!

 

  

    Tagesfahrt zur Brüggener Klimp

 

 Am 25. Juni 2016  fand unsere Tagesfahrt zur Brüggener Klimp statt.

Brueggen Bus

Der Sommerausflug unserer KAB führte in diesem Jahr an den Niederrhein, nach Brüggen.
Wir wurden mit einem Oldtimerbus Baujahr 1963 in Bottrop abgeholt und konnten so eine historische Fahrt genießen.
Leider war uns das Wetter nicht ganz so gut gesonnen, da es zu Großteil in Strömen regnete.
Im Lokal Brügger Klimp wurde uns ein hervorragendes Essen gereicht, dass das schlechte Wetter uns aber
vergessen ließ. Im Anschluß fuhren wir noch mit dem Klimp-Express durch die schöne Gegend des Niederrheins.
Insgesamt war es ein gelungener Ausflug, der bei gutem Wetter sicherlich noch mehr Spaß gemacht hätte.

Brueggen Lok

 

  

   Sandgräberei Dickmann - Bottrop Lehmkuhle  

Zu einem Vortrag von Dirk Hellmann trafen wir uns am
Dienstag 05. April 2016  -  19.00 h 
 
im Barbaraheim, Unterberg

zum Thema:

Westfälische Sandgräberei Dickmann
Geschichte des Ortsteils Lehmkuhle
mit vielen historischen Informationen.

Sandgraeberei 02

Sandgraeberei 01

 

 

 

KAB Nikolaus Groß läutete den Advent ein 

KAB Advent 2016 01

Am Nachmittag des 1. Adventssonntags begrüßte der Vorsitzende Günter Hoffjan im Gemeindezentrum St. Elisabeth die Mitglieder der KAB Nikolaus Groß zu einer Adventsfeier.
Nachdem die erste Kerze angezündet und das erste Lied gesungen war, wurde Kaffee getrunken und Kuchen gegessen.

KAB Advent 2016  02

Im Anschluss an eine erneute Unterbrechung der musikalischen Unterhaltung wurden leckere und gesunde Bratäpfel serviert. Mit erbaulichen adventlichen Texten und Liedern wurde die Feier fortgesetzt, bevor die musikalische Begleiterin Frau Schlager den offiziellen Teil mit einem Schlusslied beendete. Danach rundeten intensive persönliche Gespräche den gemütlichen Nachmittag ab.

Familienfahrt nach St. Altfrid - Kettwig

Im Jugendhaus St. Altfrid in Essen Kettwig fand in diesem Jahr unser Wochenende zur Familienbesinnung statt.
Unter dem Motto "Barmherzigkeit" tauschten die 28 Teilnehmer viele Eindrücke, Ansichten und Meinungen aus. Die weitläufigen Außenanlagen des Hauses konnten bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad genutzt werden.

Am Samstagabend wurde gegrillt und im Anschluß warteten auf die Gruppe spannende Spiele an denen sich alle begeistert beteiligten. Der Sonntagmorgen wurde nach  dem Frühstück mit einer Reflektionsrunde begonnen.
Anschließend nahm die Gruppe an der sonntäglichen Messe teil, in der auch eine Taufe stattfand. Nach dem gemeinsamen Mittagessen traten alle die kurze Heimreise an.

 KAB FF 2016 DSC 0255 KAB Familienfahrt Gruppe

 

 

Kaffee und Kuchen Februar 1

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.